Heizkostenzuschuss für die Heizperiode 2019/2020

Ab Montag, den 21. Oktober 2019 bis Freitag, den 14. Februar 2020 kann der Heizkostenzuschuss für die Heizperiode 2019/2020 beantragt werden.

Jede Person mit Hauptwohnsitz in der Gemeinde bzw. jeder Haushalt erhält auf Antrag, sofern nicht bereits eine Unterstützung aus Mitteln der Mindestsicherung oder Grundversorgung erfolgt und die jeweilige Einkommensgrenze nicht überschritten wird, für die Heizperiode einmalig € 270,00.

Das monatliche Nettoeinkommen bei einer alleinstehenden Person beträgt höchstens € 1.195,00, bei Ehepaaren, Lebensgemeinschaften oder zwei sonst in einem gemeinsamen Haushalt lebenden erwachsenen, nicht familienbeihilfebeziehenden Personen € 1.762,00, bei einer alleinerziehenden Person mit einem Kind € 1.465,00 und jeder weiteren Person im Haushalt (insbesondere Kinder) je € 210,00. Informieren Sie sich im Gemeindeamt – ihr Ansprechpartner ist Reinhard Konzett.

Menü schließen