Nur diese Kategorie anzeigen:Berichte

Buchpräsentation Dorfchronik Satteins

18.12.2018

Auf riesengroßes Interesse stieß die Einladung der Gemeinde Satteins zur Präsentation der Satteinser Dorfchronik. Am Freitag, den 14. Dezember 2018 war der Mehrzwecksaal der Mittelschule Satteins bis auf den letzten Platz gefüllt.

Bürgermeister Anton Metzler konnte neben vielen Interessenten aus Satteins auch viele ehemalige Satteinserinnen und Satteinser, sowie auch weiter Gäste aus Nah und Fern begrüßen. Besonders begrüßen konnte er neben den zahlreichen Autoren den Hauptinitiator DI Robert Häusle, den Herausgeber Dr. Peter Erhart, die Grafikerin Cornelia Wolf, Herrn Landtagspräsident Mag. Harald Sonderegger und Bürgermeister aus der Regio im Walgau.

 

Die musikalische Umrahmung dieses Abends wurde von Schülerinnen und Schüler der Musikschule Walgau übernommen. Durch den Abend führte Frau Mag. Margit Brunner-Gohm. Frau Astrid Marte begeisterte mit ihren Gedichten und Satteinser Sagen in Mundart.

 

Dr. Peter Erhart berichtete dann über die ersten Gespräche vor bald 5 Jahren, in denen das Projekt Dorfchronik Gestalt annahm und den weiteren Verlauf bis zum heutigen Tag. Einen besonderen Dank richtete er unter anderem auch an die Gemeinde Satteins, Herrn DI Robert Häusle für die vielen Gespräche und die gute Zusammenarbeit und an die Grafikerin Cornelia Flatz, die die Beiträge der Autoren mit Fotos grafisch aufarbeitete.

 

Anschließend hielt Mag. Meinrad Pichler, der auch persönlich durch mehrere Beiträge zu diesem einmaligen Werk beigetragen hat, ein zum Teil zum Schmunzeln anregendes Referat über Satteins bzw. den Beziehungen zwischen Satteinsern und den Beziehungen zwischen Satteins und den Oberbehörden in früheren Tagen.

 

Anschließend war es dann soweit. Bürgermeister Anton Metzler konnte das „Satteinsbuch“ präsentieren und die Bühne zum Verkauf der Chroniken freigeben. Diese wurde dann von den Besuchern regelrecht gestürmt.

 

Für das leibliche Wohl sorgten zum Abschluss die landwirtschaftlichen Betriebe Malin Gerhard und Dobler Peter aus Satteins mit kulinarischen Köstlichkeiten aus unserer Heimatgemeinde und der näheren Umgebung. Dabei wurden noch so manche Begebenheiten aus früheren Zeiten in Erinnerung gerufen und der gelungene Abend endete mit begeisterten Besuchern.

 

Die Dorfchronik kann im Gemeindeamt Satteins und der Öffentlichen Bibliothek Satteins während der Öffnungszeiten zum Preis von € 49,00 erworben werden.

 

Kontakt

Gemeindeamt Satteins
Kirchstraße 15
T: 05524 / 8208
F: 05524 / 8208-16
gemeindesatteinsnet

ÖFFNUNGSZEITEN
Mo - Fr: 8:00 - 12:00 Uhr
Nachmittags Mo - Do:
nach Vereinbarung

Wussten Sie, dass...

18.01.2019

... Christbäume bei der Dorfsammlung der Funkenzunft am Samstag, den 09. März 2019 mitgegeben werden können? Deponieren Sie diese einfach am Morgen am Straßenrand. ...