Nur diese Kategorie anzeigen:Berichte

Sicheres Vorarlberg

14.11.2018

Unfälle sind keine Zufälle

Manchmal erscheint das Leben wie eine Verkettung unglücklicher Zufälle. Ein kleines Detail wird übersehen und schon kommt der Stein ins Rollen...

Wie können Unfallzahlen gesenkt, menschliches Leid verhindert und Unfallkosten reduziert werden? Mit dieser Frage beschäftigt sich Sicheres Vorarlberg seit 1993 intensiv, denn in Vorarlberg passieren jährlich rund 32.000 Unfälle, die im Spital behandelt werden müssen. Das sind zu viele – das finden auch Land Vorarlberg und der Gemeindeverband. Deshalb wurde diese Initiative gegründet.

Oft sind es nur wenige Handgriffe oder überlegtes Handeln, die schlimme Konsequenzen vermeiden.

 

Die Hauptarbeitsfelder sind:


      Entwickeln von Maßnahmen zur Unfallverhütung

      Ausbildung

      Beratung

      Öffentlichkeitsarbeit

 

Gemeinsam mit ExpertInnen werden laufend Lösungen erarbeitet, um den Sport, die Freizeit, den Haushalt und den Garten sicheres zu gestalten. Die Förderung der Risikokompetenz spielt dabei eine zentrale Rolle, denn nur wer Risiken im täglichen Leben erkennt, kann damit richtig umgehen.

Die Organisationsstruktur von Sicheres Vorarlberg ist der Fonds Sichere Gemeinden, der 1997 gegründet wurde. Die Finanzierung erfolgt durch die Fondspartner, die im Wesentlichen auch die Träger der Unfallfolgekosten sind. Dies sind das Land und die Gemeinden Vorarlbergs, die AUVA, die VGKK, die SVB, die bva und die Sozialversicherungsanstalt für Eisenbahn und Bergbau.

Weitere Informationen zu Sicheres Vorarlberg finden Sie unter www.sicheresvorarlberg.at.

 

Kontakt

Gemeindeamt Satteins
Kirchstraße 15
T: 05524 / 8208
F: 05524 / 8208-16
gemeindesatteinsnet

ÖFFNUNGSZEITEN
Mo - Fr: 8:00 - 12:00 Uhr
Nachmittags Mo - Do:
nach Vereinbarung

Wussten Sie, dass...

Nur diese Kategorie anzeigen:Berichte

Herzlich willkommen in Satteins

26.11.2018

Am letzten Samstag luden Bürgermeister Anton Metzler und in Vertretung des Ausschusses „Jugend-Bildung-Familie-Senioren“, Doris Amann, im Namen der Gemeinde alle...

Nur diese Kategorie anzeigen:Berichte

Dorfchronik im Druck

20.11.2018

Anfangs dieser Woche war es soweit: Nach vierjähriger intensiver Arbeit konnte die erste Satteinser Dorfchronik in Druck gehen. Dafür versammelten sich in der Druckerei...

Nur diese Kategorie anzeigen:Berichte

Wertschätzung und Anerkennung von Satteinserinnen und Satteinsern zu einem wertvollen Dienst für lebendiges Miteinander durch die Vorarlberger Landesregierung

31.10.2018

Am 26. September 2018 wurde das „Gaukiteam“, Gerda Bertolas, Ilse Lisch, Peter Lins, Robert Häusle, Robert Schachenhofer zur Wertschätzung ihrer ehrenamtlichen...