Nur diese Kategorie anzeigen:Berichte

Landeshauptmann Mag. Markus Wallner mit Bundesrätin Martina Ess und Bundesrat Magnus Brunner (Credit: Serra)

Martina Ess als erste Satteinserin im Bundesrat

15.10.2018

Am 3. Oktober 2018 wurde die 38-jährige Satteinserin Martina Ess in der Landtagssitzung von den Landtagsabgeordneten in den Bundesrat gewählt. Sie tritt die Nachfolge von Edgar Meyer an. Somit ist das Land Vorarlberg mit Martina Ess, Magnus Brunner und Christoph Längle im Bundesrat vertreten.

 

Das besondere Engagement von Martina Ess gilt dabei den Themen Familie, Frauen, Bildung und Regionalität.

 

„In all diesen Bereichen braucht es eine gute Abstimmung zwischen Bund und Ländern. Gerade in Familien-, Kinder-, Jugend- und Bildungsfragen werde ich mich in den Ausschüssen, die ich im Parlament in Wien bekleide, im Interesse Vorarlbergs einbringen. Dabei möchte ich mich in erster Linie für eine lebensnahe, für alle praktikable Familien- und Frauenpolitik stark machen“, erläutert die Satteinserin Martina Ess.

 

Die Gemeinde Satteins gratuliert der neuen Bundesrätin recht herzlich und wünscht ihr für ihre neue Aufgabe viel Erfolg.

 

Kontakt

Gemeindeamt Satteins
Kirchstraße 15
T: 05524 / 8208
F: 05524 / 8208-16
gemeindesatteinsnet

ÖFFNUNGSZEITEN
Mo - Fr: 8:00 - 12:00 Uhr
Nachmittags Mo - Do:
nach Vereinbarung

Wussten Sie, dass...

19.10.2018

... Sie im Gemeindeamt ab Montag, den 22. Oktober 2018 bis Freitag, den 15. Februar 2019 den Heizkostenzuschuss für die Heizperiode 2018/2019 beantragen...