Nur diese Kategorie anzeigen:Jugend

Kinderkonferenz Satteins

20.03.2018

Welche Themen bewegen Kinder?

Zum fixen Bestandteil sind bereits die Seminare zur Einführung der Kinderbeteiligung in den dritten Klassen der Volksschule Satteins geworden.

Die Gemeinde Satteins und die Vorarlberger Landesregierung fördern die Umsetzung der Kinderbeteiligung als wesentlichen Baustein der Demokratiebildung. Die Begleitung der Kinder übernehmen Sylvia Kink-Ehe und Mag. Carmen Feuchtner. Infos auch unter www.weltderkinder.at .

 

Das Seminar vermittelte eine Einführung in die Kinderrechte, in Grundlagen der Demokratie und in Zuständigkeiten für die Kinderrechte von Schutz, Versorgung und Teilhabe. Rechte und Pflichten sind eng verknüpft, alle Mitwirkenden im System, Erwachsene, Jugendliche und auch Kinder selbst übernehmen dafür Verantwortung.

Im Seminar gingen die Kinder auch der Frage nach, was ihnen in ihrer Gemeinde besonders am Herzen liegt und ihnen wichtig ist.

 

In der Kinderkonferenz, die zwei Wochen später stattfand, erklärten die Kinder Bürgermeister Anton Metzler und Vizebürgermeisterin Doris Amann die Themen, die sie bewegen und trugen ihnen ihre Anliegen vor.

Ein besonderes Anliegen war den Kindern der Tierschutz, Treffpunkte und Freiräume für Kinder. Im ersten Schritt sind die Kinder nun eingeladen, gemeinsam mit der Vizebürgermeisterin Doris Amann ihre Themen genauer zu erläutern und weiter zu entwickeln.

 

Kontakt

Gemeindeamt Satteins
Kirchstraße 15
T: 05524 / 8208
F: 05524 / 8208-16
gemeindesatteinsnet

ÖFFNUNGSZEITEN
Mo - Fr: 8:00 - 12:00 Uhr
Nachmittags Mo - Do:
nach Vereinbarung

Wussten Sie, dass...

29.06.2018

... die Gemeinde Satteins im Jahr 2010 im Zuge des Projektes „Familienfreundliche Gemeinde“ das Büchlein „Sagenhafte Spazierwege Satteins“ herausgegeben hat? Das...