Nur diese Kategorie anzeigen:Berichte

Mittelschule geplant nach Umbau - Ansicht Südwest

Mittelschule geplant nach Umbau - Grundriss Erdgeschoss

Architektenwettbewerb Umbau und Erweiterung der Neuen Mittelschule und Sportmittelschule Satteins

23.01.2018

Am Donnerstag, den 18. Jänner 2018, fand im Mehrzwecksaal der Neuen Mittelschule und Sportmittelschule Satteins die Jurierung des Architektenwettbewerbs für den Umbau und die Erweiterung der Neuen Mittelschule und Sportmittelschule Satteins statt. Für den Architektenwettbewerb gaben 15 Bewerber aus dem In- und Ausland ihre Projekte ab.

 

Unter der fachkundigen Leitung des Vorsitzenden, Herrn DI Johann Obermoser, und des Projektbegleiters und Vorprüfers, Herrn DI Gernot Thurnher, wurde den anwesenden Juroren und Preisrichtern die vorgelegten Projekte erklärt und erläutert.

 

Am meisten überzeugte bzw. beeindruckte dann den anwesenden Juroren und Preisrichtern, das von den Gruber Locher Architekten ZT GmbH aus Bregenz eingereichte Projekt, welches mit dem 1. Rang ausgezeichnet wurde.

Mit einem 2. Rang wurde das Projekt der Architektengemeinschaft g.o.y.a ZT GmbH und des Satteinser Architekten Mag.arch. Reinhold Strieder (MitarbeiterInnen: Eva-Maria Strieder, Tamas Elö, Nina Fruhmann, Katharina Fleischhacker) ausgezeichnet. Einen 3. Rang erhielt das Feldkircher Architektenbüro Marte.Marte Architekten ZT GmbH.

Jeweils einen Anerkennungspreis erhielten feld72 Architekten ZT GmbH aus Wien und die xander architektur ZT GmbH aus Feldkirch.

 

Die Gemeinde Satteins möchte allen Preisträgern recht herzlich gratulieren und den übrigen Bewerben für die Teilnahme recht herzlich danken.

Auch möchte sich die Gemeinde Satteins beim Vorsitzenden, Herrn DI Johann Obermoser, und dem Projektbegleiter und Vorprüfer, Herrn DI Gernot Thurnher, für die mustergültige Vorbereitung und Durchführung dieses Architektenwettbewerbes recht herzlich bedanken. Auch den Juroren und Preisrichtern sei für ihre Arbeit und ihren Einsatz recht herzlich gedankt.

 

Die Gemeinde Satteins plant eine Ausstellung, bei der sie die Wettbewerbsarbeiten der Öffentlichkeit vorstellen möchte.

 

Am Freitag, den 09. Februar 2018, und am Samstag, den 10. Februar 2018 jeweils in der Zeit von 14.00 bis 17.00 Uhr können die eingereichten Projekte im Mehrzwecksaal der Neuen Mittelschule und Sportmittelschule Satteins besichtigt werden.

 

Am Freitag, den 09. Februar 2018, erfolgt ab 14.30 Uhr eine Information über das Ergebnis an die VerfasserInnen, Interessierte und Medien mit Erläuterung der Juryentscheidung durch einen Fachjuror.

 

 

Kontakt

Gemeindeamt Satteins
Kirchstraße 15
T: 05524 / 8208
F: 05524 / 8208-16
gemeindesatteinsnet

ÖFFNUNGSZEITEN
Mo - Fr: 8:00 - 12:00 Uhr
Nachmittags Mo - Do:
nach Vereinbarung

Wussten Sie, dass...

Nur diese Kategorie anzeigen:Berichte

Wertschätzung und Anerkennung von Satteinserinnen und Satteinsern zu einem wertvollen Dienst für lebendiges Miteinander durch die Vorarlberger Landesregierung

31.10.2018

Am 26. September 2018 wurde das „Gaukiteam“, Gerda Bertolas, Ilse Lisch, Peter Lins, Robert Häusle, Robert Schachenhofer zur Wertschätzung ihrer ehrenamtlichen...

Nur diese Kategorie anzeigen:Berichte

Neue Wohnanlage in der Alten Schlinserstraße an die neuen Bewohner bzw. Nutzer übergeben

29.10.2018

Am Mittwoch, den 17. Oktober 2018, erfolgte die Schlüsselübergabe an die zukünftigen Bewohner der VOGEWOSI-Wohnanlage in der Alten Schlinserstraße. Ebenso erhielten der...

Nur diese Kategorie anzeigen:Berichte

Sanierung und sensible Erweiterung des Öffentlichen Spielplatzes bei der Volksschule

29.10.2018

Im Rahmen des „Kinderbeteiligungsprozesses“ fand im Frühjahr nach dem Kinderrechteseminar der Volkschüler im Gemeindeamt eine Kinderkonferenz statt. Hier konnten die...