Nur diese Kategorie anzeigen:Ankündigungen

Satteins bewegt sich auch im Frühling!

22.03.2017

Wenn draußen die Natur wieder so richtig aufblüht und mit all ihrer Pracht unsere Lebensgeister weckt, sollten wir diesen Lockruf nicht ungenutzt lassen. Es ist Zeit, Neues zu beginnen und Hinausgeschobenes endlich anzupacken!

 

Mit Bewegung  im Frühling durch starten!

 

Wenn Ihnen, wie vielen anderen, nur der notwendige Kick fehlt, sind die  wieder stattfindenden Bewegungs-Treffs in Satteins die ideale Möglichkeit, zum endlich Losstarten. Sie sind nicht alleine und werden  von Bewegungsprofis begleitet. Vorarlberg>>bewegt und die geschulten Trainer(innen) vor Ort  er-möglichen ein kostenloses Training für Lauf-Anfänger und –Fortgeschrittene sowie für Nordic-Walking-Begeisterte.

 

Kommen  auch Sie zum  Bewegungs-Treff, der wieder ab 06.April 2017 jeden Donnerstag  angeboten wird. Alle Interessierten haben somit  acht Wochen lang Zeit,  ein kostenloses Training mit erfahrenen Trainerinnen und Trainern in Anspruch zu nehmen

 

Vorankündigung: Bewegungstreff Satteins:

Ab 06. April 2017, jeweils donnerstags um  19:00 Uhr beim Sportplatz Untere Au in Satteins! (die Teilnahme ist jederzeit möglich).

Geschulte TrainerInnen  freuen sich auf Euch und geben hilfreiche Tipps und Tricks zum Thema Laufen und Nordic Walking! Kommen  Sie  vorbei und haben Sie Spaß bei der Bewegung mit Gleichgesinnten und nützen  das Angebot in unserer Gemeinde,  um fit durch den Sommer zu kommen!

 

Kontakt:

Michael Koschat, michael.koschat@gmail.com,  +43 676 8255 3413 (Läufer) oder Herbert Dobler, herbert.dobleraonat, +43 650 2203550 ( Nordic-Walker).

Vorarlberg bewegt, Rebecca Bundschuh, rebecca.bundschuhvorarlbergbewegtat,

+43 664 60149304

 

Kontakt

Gemeindeamt Satteins
Kirchstraße 15
T: 05524 / 8208
F: 05524 / 8208-16
gemeindesatteinsnet

ÖFFNUNGSZEITEN
Mo - Fr: 8:00 - 12:00 Uhr
Nachmittags Mo - Do:
nach Vereinbarung

Wussten Sie, dass...

21.04.2017

... die Gemeinde Satteins für die Anschaffung von Fahrradanhänger für die Beförderung von Kleinkindern einen Kostenbeitrag in Höhe von max. € 50,00 gewährt? Die...