Bürgerservice - Allgemeine Informationen

Ansprechpartner


Dino Ferrari

Meldeamtsleiter, Bürgerservice
Tel.: 05524/8208-10
e-mail: meldeamtsatteins.cnvat

Vertretung:
Christiane Christidis

Bauamtssekretärin, Bürgerservice
Tel.: 05524/8208-14
e-mail: bauamtsatteins.cnvat

Reinhard Konzett
Sozialwesen, Zuschüsse, Gemeindearchiv, Bürgerservice
Tel.: 05524/8208-41
e-mail: archivsatteins.cnvat




Bauwesen

Richtlinien zur Gestaltung von Solar- und Photovoltaikanlagen

Die Richtlinien zur Gestaltung von Solar- und Photovoltaikanlagen der Gemeinde Satteins gemäß Beschluss der Gemeindevertretung vom 19.10.2015 können unter nachfolgendem Link als pdf betrachtet bzw. heruntergeladen werden:

 

Räumliches Entwicklungskonzept Satteins

Das Räumliche Entwicklungskonzept Satteins gemäß Gemeindevertretungsbeschluss vom 23. Februar 2015 kann nachfolgend als pdf betrachtet oder heruntergeladen werden:

 

Bebauungsrichtlinien

Die Verordnung, Erläuterungen sowie den Gesamtbebauungsplan gemäß Gemeindevertretungsbeschluss vom 22.September 2014 können nachfolgend als pdf betrachtet oder heruntergeladen werden:

 

 

 

Meldewesen

Seit März 2002 haben sich grundlegende Änderungen im Meldewesen ergeben.

Nach wie vor müssen sich Personen 3 Tage vor oder nach Beziehen einer Unterkunft bei der zuständigen Gemeinde anmelden. Für die Abmeldung gilt dasselbe.

Geändert hat sich allerdings der Meldevorgang:
In den Gemeindeämtern liegen Meldezettel auf, die vom Meldepflichtigen bei An- und Abmeldung ausgefüllt werden müssen. Dieser Meldezettel stellt einen Antrag dar, aufgrund dessen die Meldung vorgenommen wird. Es ist darauf zu achten, den Meldezettel komplett und richtig auszufüllen und zu unterschreiben (im Falle einer Anmeldung auch vom Unterkunftgeber!), ansonsten kann keine Meldung vorgenommen werden! Nach der Meldung erhält die Person als Bestätigung einen Ausdruck aus dem Melderegister.

Der Meldezettel kann hier heruntergeladen werden (pdf-Format, benötigt Acrobat Reader)

[three sixty]-Card


Jugendliche von 14 bis 20 Jahren können in den Gemeindeämtern die [three sixty] anfordern. Es geht ganz einfach:

  1. Mit einem Passfoto und einem Lichtbildausweis beim Gemeindeamt vorbeikommen
  2. Bestellkupon ausfüllen
  3. Nach Überprüfung der Daten erhälst du einen abgestempelten Bestätigungskupon als provisorische Jugendkarte
  4. nach 2 bis 4 Wochen wird dir deine Jugendkarte zugesandt

Mit der [three sixty] bist du voll dabei und genießt eine Menge Vorteile. Dank der Partner erhalten Jugendliche Ermäßigungen bei Veranstaltungen und Einrichtungen aus den Bereichen Jugend, Sport, Kultur, Bildung, Unterhaltung uvm. Gleichzeitig gilt die Karte als Altersnachweis und beinhaltet spezielle Versicherungs- und Bankleistungen. Also worauf wartest du noch, hol dir die [three sixty] beim Gemeindeamt.

Mehr Infos unter www.360card.at

Familienpass


  • Der Vorarlberger Familienpass unterstützt Familien bei der gemeinsamen Freizeitgestaltung, indem ein preisgünstiger und somit familienfreundlicher Zugang zu verschiedenen Freizeit-, Sport- und Kultureinrichtungen ermöglicht wird.
  • Den Familienpass bekommen alle in Vorarlberg wohnhaften Familien, die mindestens ein Kind haben, für das Familienbeihilfe bezogen wird.
  • Auf Antrag kostenlos im Meldeamt der Gemeinde Satteins.
  • Der Familienpass ist jeweils bis zum Ende des Kalenderjahres gültig und wird auf Antrag verlängert. Änderungen in den Voraussetzungen, wenn ein Kind nicht mehr als unversorgt gilt und somit gestrichen werden muss, müssen umgehend mitgeteilt werden.
  • Im Gemeindeamt liegen Broschüren auf, in der alle Vorarlberger Unternehmen (ÖBB, Seilbahnen, Schilifte, Schwimmbäder etc.) aufgelistet sind, bei denen Sie bei Vorlage des Familienpasses eine entsprechende Ermäßigung bekommen.

Kontakt

Gemeindeamt Satteins
Kirchstraße 15
T: 05524 / 8208
F: 05524 / 8208-16
gemeindesatteinsnet

ÖFFNUNGSZEITEN
Mo - Fr: 8:00 - 12:00 Uhr
Nachmittags Mo - Do:
nach Vereinbarung

Wussten Sie, dass...

15.09.2017

... es für alle Anmeldungen für das Caruso Carsharing innerhalb des Monats September ein besonderes Zuckerl gibt: Die Monatsgebühr von je € 10,00 für das ganze...