Die Gemeinde Satteins nimmt beim Gesundheitsforum PRAEVENIRE 2016 teil

Über  das Gesundheitsforum PRAEVENIRE 2016:

PRAEVENIRE ist eine unabhängige Initiative mit dem Ziel eines gesunden Menschen in einer gesunden Umgebung. Das PRAEVENIRE Gesundheitsforum fand dieses Jahr erstmals, unter der Leitung von Dr. Armin Fidler, von 13. bis 16. April im niederösterreichischen Stift Seitenstetten statt. PRAEVENIRE bietet vier ausgesuchten Gemeinden in Österreich (Satteins, Bruck an der Mur, Haslach und Pöggstall) die Möglichkeit, von erfolgreichen internationalen Lösungen zu Fragen des Gesundheitssystems zu lernen und mit entsprechenden Experten auf Österreich angepasste Modelle zu entwickeln. Themenbereiche für Satteins sind chronische Erkrankungen und Diabetes. Der starke Fokus liegt auf nachhaltiger Umsetzung dieser Modelle mit regionalen Partnern in Satteins. So findet internationales Know-how Einzug in heimische Gemeinden. Die in Seitenstetten entwickelten Projekte werden nun über einen Zeitraum von einem Jahr in den jeweiligen Partnergemeinden umgesetzt. Durch die einjährige Begleitung von PRAEVENIRE können die einzelnen Gemeinden, nach der Realisierung der Projekte, einen Vorher-nachher-Vergleich ziehen und Resultate miteinander vergleichen. PRAEVENIRE wird im Mai 2017 erneut in Seitenstetten stattfinden. 


Die gesamte Bevölkerung, alle Vereine und Institutionen, sind eingeladen, sich bei diesem Projekt zu beteiligen. Im ersten Halbjahr 2016 wird eine Kick Off Veranstaltung für die Bevölkerung stattfinden, bei der die näheren Informationen bzw. Aktivitäten bekannt gegeben werden.

 

Die Gemeinde Satteins freut sich auf eine zahlreiche Teilnahme!

 

Es werden fortlaufend Berichte zu diesem Thema online gestellt, Sie finden diese im Navigationsmenü auf der linken Seite unter "G´hörig g´sund Satteins".

Kontakt

Gemeindeamt Satteins
Kirchstraße 15
T: 05524 / 8208
F: 05524 / 8208-16
gemeindesatteinsnet

ÖFFNUNGSZEITEN
Mo - Fr: 8:00 - 12:00 Uhr
Nachmittags Mo - Do:
nach Vereinbarung

Wussten Sie, dass...

24.02.2017

... die Gemeinde Satteins jedes Jahr für die Kontrolle und Pflege der gemeindeeigenen Bäume ca. € 10.000,00 aufwendet?