Bau- und Recyclinghof Satteins


Am Samstag, den 1. Dezember 2012 nahm der erweiterte Bauhof seinen Betrieb als Recyclingstation auf. 

An jedem ersten Samstag im Monat (ausgenommen Feiertag) von 8.00 bis 12.00 Uhr sowie jeden 3. Mittwoch im Monat von 16.00 bis 19.00 Uhr ist die Abgabestation geöffnet. Während dieser Zeiten können sämtliche Altstoffe abgegeben werden. Fällt der erste Samstag auf einen Feiertag, ist am darauffolgenden Samstag geöffnet.

Das Altpapier-Depot wurde aufgelassen. Die Abgabe wird durch die 2x monatlich stattfindende Abgabe im Bau- und Recyclinghof ersetzt. Die quartalsweise Dorfsammlung durch die Ortsvereine wird jedoch weiterhin durchgeführt!

 

Welche Altstoffe können im Recyclinghof entsorgt werden?

  • Problemstoffe
    Mineral-, Motor- und Schmieröle; Speiseöl und -fett, Restchemikalien; Pflanzenschutzmittel; Medikamente; Spraydosen; Farben und Lacke; Batterien (Klein- und Autobatterien); Leuchtstoffröhren und Sparlampen; etc.
  • Gemischtes Altpapier
    Zeitungen; Illustrierte; Bücher; Schreibpapier; Verpackungen; Karton; Wellpape
  • Altholz gemischt (€ 5,00/bis 25 kg, Kleinmengen bis max 100 kg pro Anlieferung)
    Alte Schaltafeln; Verkleidungen aus Holz; Holzböden; Steigen, Leisten; Holzwolle; Paletten, Holzmöbel wie Kästen, Kücheneinrichtungen, Tische; Türen und Türstöcke; Fensterrahmen aus Holz (ohne Glas); Sessel und Sitzgarnituren (ohne Polsterung); Bettgestelle und Bettenroste aus Holz; Bauhölzer, Verkleidungen aus Holz
  • Alteisen
    Fahrräder; Bleche; Eisenwerkzeug; Eisenzäune; Blecheimer; div. Eisengeräte; Landwirtschaftliche Geräte; Verbrennungsmotoren, Getriebe ohne Öl und Flüssigkeit; Boiler
  • Bauschutt gemischt (€ 5,00/bis 25 kg, Kleinmengen bis max 100 kg pro Anlieferung)
    Gipskartonplatten; Holzelementplatten; Steinwolle, Glaswolle, Glasbausteine
  • Bauschutt rein (€ 5,00/bis 25 kg, Kleinmengen bis max 100 kg pro Anlieferung)
    Beton, Ziegel; Steine; Asphalt; Klinker; Mörtel; Verputze; Porzellan, Keramik, Fliesen
  • Sperrmüll (€ 5,00/bis 10 kg, € 10,00 bis 25kg, Kleinmengen bis max 100 kg pro Anlieferung)
  • Elektrogeräte
    Fernseher, Monitore; Computer; Videorecorder, CD-Player, Radios; Kühlschränke; etc.

Das Gewicht der gebührenpflichtigen Altstoffe wird von den Bauhof-Mitarbeitern bei der Anlieferung geschätzt.

Kontakt

Gemeindeamt Satteins
Kirchstraße 15
T: 05524 / 8208
F: 05524 / 8208-16
gemeindesatteinsnet

ÖFFNUNGSZEITEN
Mo - Fr: 8:00 - 12:00 Uhr
Nachmittags Mo - Do:
nach Vereinbarung

Wussten Sie, dass...

24.11.2017

... Personen mit Hauptwohnsitz in Satteins im Skigebiet „Sonnenkopf“ ermäßigte Karten bekommen. Hierzu ist ein Ausweis notwendig, welchen Sie unter Vorlage eines...